12. internationale SOEGV-Tagung Maribor 2019

6.– 9. November 2019

Universität Maribor, Philosophische Fakultät, Abteilung für Germanistik und Abteilung für Translationswissenschaft

Die 12. internationale SOEGV Tagung in Maribor versteht sich als Forum von Germanistik- und Translationslehrenden, Doktoranden und Nachwuchswissenschaftlern im Bereich der humanistischen Forschung, Didaktik und als Schnittstelle interdisziplinärer Wissenschaft und Lehre.

Um der Vielfalt und Weite der Forschungsbereiche in der Germanistik Rechnung zu tragen, sind auf der diesjährigen 12. SOEGV-Tagung Beiträge zu (1) sprachwissenschaftlichen, (2) literaturwissenschaftlichen, (3) didaktischen und (4) translationswissenschaftlichen Aspekten des Deutschen unter dem Motto Sprach- und Kulturbrücken in Südosteuropa heute, gestern und morgen erwünscht.

Dabei soll der Begriff Brücke, bzw. Kultur- und Sprachbrücke als symbolisches Konstrukt und Sinnbild verstanden werden, das nicht nur das Verbindende anspricht, sondern auch das Getrennt-sein, das Sich-Annähern und Sich-voneinander-Entfernen, die bewusst oder unbewusst initiierte Isolation und noch vieles mehr.

Die Beiträge auf der Tagung sollten die Rolle bzw. die verschiedenen Erscheinungsformen des Konstrukts oder Sinnbilds Brücke aus Sicht der Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft, Didaktik und Methodik sowie Translationswissenschaft als Kultur- und Sprachbrücke heute, gestern und morgen in Südosteuropa ansprechen, erklären, ausleuchten und/oder hinterfragen.

Call for Paper / Einreichung von Beiträgen

Hier finden Sie den kompletten Call for Paper!

Anmeldeformular für einen Beitrag: Anmeldung von Beiträgen